VISPO CONSULTING – OUTSOURCING-BERATUNG FÜR KLINIKEN

 


vispo consulting berät Kliniken und Krankenhäuser seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der Ausgliederung ihrer physiotherapeutischen Fachabteilungen und begleitet sie bei ihren Outsourcing-Prozessen (Outsourcing Physiotherapie). vispo consulting versteht sich als der Partner bei allen arbeitsrechtlichen, fachlich-therapeutischen, förderrechtlichen, steuerrechtlichen und organisatorischen Aspekten.

A young doctor looking at camera
CHRISTIAN WOLFSTEINER: DER OUTSOURCING-EXPERTE

Christian Wolfsteiner ist der Gründer und Geschäftsführer von vispo consulting. Seine Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten machte er in Berlin. Ab 1999 studierte er Physiotherapie an der renommierten Hoogeschool van Amsterdam. Damit gehörte er in Deutschland zu den ersten Physiotherapeuten mit BC-Abschluss. Mit der Übernahme der Leitung der Physiotherapeutischen Abteilung am Caritas-Krankenhaus St. Josef, einem Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg, begann Christian Wolfsteiner bereits 2001 damit, neue Organisations- und Restrukturierungskonzepte für die stationäre Physiotherapie zu entwickeln. Seine umfangreichen Praxiserfahrungen vervollständigte Christian Wolfsteiner mit einem Studium an der traditionsreichen Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien in Köln. Den akkreditierten Studiengang „Management im Gesundheitswesen und Gesundheitsökonomie“ schloss er 2015 mit dem Master of Arts ab.

Christian Wolfsteiner ist 1. Vorsitzender des Reha- und Gesundheitsvereins Ostbayern.

Kontakt:

VISPO CONSULTING: DIE STRATEGIEBERATUNG FÜR KLINKEN


vispo consulting ist in Deutschland die größte auf das Outsourcing von Klinik-Physiotherapieabteilungen spezialisierte Strategieberatung. Gemeinsam mit ärztlichen Direktoren, geschäftsführenden Direktoren und Pflegedirektoren sucht vispo consulting nach Optimierungswegen und zeigt individuelle Potenziale durch verbesserte Organisations- und Behandlungskonzepte auf.

Die Intensität der Beratung und Begleitung orientiert sich dabei an den Bedarfen und Anforderungen der jeweiligen Klinik und reicht bis zum vollständigen Outsourcing ganzer physiotherapeutischer Fachabteilungen (Outsourcing Physiotherapie).

ERFOLGREICH OPTIMIERT


vispo consulting hat seit 2006 mehr als 30 Kliniken, Krankenhäuser und Praxen bei der Umstrukturierung ihrer Physiotherapieangebote und während eines Outsourcing-Prozesses erfolgreich beraten. Ein großer Teil der Kliniken, Krankenhäuser, Facharztpraxen und Ärztehäuser hat sich für vispo als Betreiber des ausgelagerten Physiotherapie-Bereichs entschieden.

Die Kooperationspartner:

–          Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg
–          Sana Kliniken, Cham
–          Sana Kliniken, Roding
–          Sana Kliniken, Bad Kötzting
–          Krankenhaus Rummelsberg
–          Sana Klinik Nürnberg
–          Facharztzentrum Regensburg
–          Sporthopaedicum
–          Döpfer Schulen

–          Private Schulen PINDL
–          Medizinische Akademie IB MEDAU
–          Reha am Rennplatz
–          synlab
–          Liga Bank Regensburg
–          Stock Resort
–          owayo GmbH
–          WTEO

Von der fundierten Analyse zum fertigen Erfolgskonzept


Der Kostendruck auf die Krankenhäuser nimmt in den nächsten Jahren weiter zu. Vor allem die Lohnkosten steigen im Vergleich zur Vergütung der Krankenhäuser immer schneller an. Aufgrund der stark verkürzten Liegezeiten und interner Strukturen, die an diese veränderten Rahmenbedingungen nicht angepasst wurden, sind Physiotherapie- und physikalische Abteilungen der Kliniken und Krankenhäuser personell häufig deutlich überbesetzt. Laut Statistischem Bundesamt kann der zusätzlich zu den Gesamtpersonalkosten anfallende Gemeinkostenzuschlag für Therapiebereiche in Krankenhäusern allein für das Jahr 2013 mit fast 20 Prozent berechnet werden. Immer mehr Klinken und Krankenhäuser gehen deshalb den Weg der Ausgliederung. Die Nachfrage nach innovativen Outsourcing-Lösungen von Spezialisten steigt.

vispo consulting analysiert in enger Abstimmung mit den Auftraggebern die Ist-Situation, zeigt spezifische Einsparmöglichkeiten auf, macht Vorschläge zur Prozessoptimierung und entwickelt auf der Grundlage seiner langjährigen Erfahrungen optimal auf die Einrichtung abgestimmte Lösungen. Dabei greift vispo consulting auf einen umfangreichen und wissenschaftlich-fundierten Erfahrungsschatz zurück. Dieser schließt selbstentwickelte Organisations- und Vergütungskonzepte ein, die auf Referenzwerten von 50 Kliniken beruhen. Der Anspruch: Am Ende soll eine für die Patienten spürbare Qualitätsverbesserung stehen, die die Effizienzpotentiale der jeweiligen Kliniken voll ausschöpft und dabei gleichzeitig die administrativen Abteilungen entlastet.

Darüber hinaus berät und unterstützt vispo consulting Kliniken bei der Neuorganisation und beim Outsourcing therapeutischer Abteilungen. Mit transparenten und kontrollierten Abrechnungsstrukturen sowie einer zuverlässigen Qualitätskontrolle hat sich vispo in den vergangenen Jahren als Betreiber der outgesourcten physiotherapeutischen Abteilungen erfolgreich am Markt etabliert. vispo hat die stationären und teilweise auch die ambulanten physiotherapeutischen Leistungen von fünf Kliniken und Krankenhäusern in öffentlicher, freigemeinnütziger und privater Trägerschaft übernommen. Zudem bestehen Kooperationen mit mehr als 30 Kliniken im gesamten Bundesgebiet. Darunter sind Kliniken in Städten genauso wie im ländlichen Raum.

Die Leistungen im Überblick:

  • Fundierte Analyse der Klinikabläufe und Einsparpotenziale
  • Optimierung standardisierter Prozesse
  • Vorschläge für angepasste Organisations- und Vergütungskonzepte
  • Begleitung bei der Neuorganisation
  • Entwicklung von erfolgreichen Outsourcing-Strategien
NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF:

Die vispo-Unternehmensgruppe


Filter - All
General
  • VISPO-UNTERNEHMENSGRUPPE Physiotherapiezentrum St. Josef (Regensburg):

    25 Mitarbeiter, jährlich mehr als 30.000 stationäre und 20.000 ambulante Behandlungen

  • vispo-Physiotherapie GmbH (Cham, mit ambulanter Praxis; Roding, mit ambulanter Praxis;  Bad Kötzting):

    20 Mitarbeiter, jährlich 40.000 stationäre und 10.000 ambulante Behandlungen

  • vispo Rummelsberg GmbH (Rummelsberg bei Nürnberg):

    30 Mitarbeiter, jährlich 70.000 stationäre Behandlungen, ambulante Praxis für Privatpatienten

  • vispo Zentrum für Vitalität und Sport (Regensburg):

    10 Mitarbeiter, rund 600 Mitglieder



Vispo Consulting

Hildegard-von-Bingen-Straße 1

D-93053 Regensburg

Telefon

0941 / 708 12 455